Unfall

Moers: Mädchen bei Unfall verletzt – Fahrer unter Drogen

Bei einem Unfall in Moers sind zwei Mädchen verletzt worden.

Bei einem Unfall in Moers sind zwei Mädchen verletzt worden.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Moers.  Zwei Mädchen sind morgens in Moers unterwegs. Als sie einen Fußgängerüberweg nutzen, werden sie angefahren. Der Fahrer steht unter Drogen.

Bei einem Unfall sind am Donnerstag in Moerszwei Mädchen verletzt worden. Der Fahrer stand unter Drogen, wie die Polizei am Freitag berichtet.

Der 31-jähriger Moerser wollte am Donnerstag gegen 7.20 Uhr mit einem Wagen aus dem Kreisverkehr auf die Ernst-Holla-Straße fahren, übersah dabei jedoch ein zehnjähriges und ein zwölfjähriges Mädchen, die auf ihrem Schulweg gemeinsam den Fußgängerüberweg überquerten. Ungebremst stieß er mit den beiden Kindern zusammen, die sich dabei leicht verletzten.

Beide Mädchen brachten Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. Da Polizeibeamte den Eindruck hatten, dass der 31-Jährige unter Einfluss von Drogen stand, machten sie einen Test. Dieser verlief positiv. Daraufhin entnahm ein Arzt dem Moerser eine Blutprobe.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Umland

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben