Kreißsaal-Check

Kreißsaal-Check: Das Krankenhaus Bethanien in Moers

Das Krankenhaus Bethanien Moers beantwortet unsere Fragen rund um das Thema Geburt im Kreißsaal-Check.

Das Krankenhaus Bethanien Moers beantwortet unsere Fragen rund um das Thema Geburt im Kreißsaal-Check.

Foto: Hans Blossey / Funke Foto Services

Moers.  Im Kreißsaal-Check beantwortet das Krankenhaus Bethanien in Moers unsere Fragen: Was Eltern zur Geburt und Unterbringung dort wissen müssen.

Rund 1300 Jungen und Mädchen kamen 2018 im Krankenhaus Bethanien in Moers zur Welt. Was werdende Eltern wissen müssen, beantwortet das Krankenhaus in unserem großen Kreißsaal-Check:

Wie viele Geburten gibt es pro Jahr?

Im vergangenen Jahr kamen im Krankenhaus Bethanien rund 1300 Babys zur Welt.

Wie hoch ist die Kaiserschnitt-Rate?

Die Kaiserschnitt-Rate liegt nach Angaben des Krankenhauses bei 35 Prozent.

Wie viele Hebammen arbeiten in einer Schicht?

In einer Schicht arbeiten laut Krankenhaus mindestens zwei Hebammen.

Wie viele Ärzte arbeiten in einer Schicht?

Mindestens zwei Ärzte und ein Oberarzt seien pro Schicht im Einsatz.,

Wie viele Kreißsäle gibt es? Gibt es eine besondere Ausstattung?

Im Krankenhaus Bethanien gibt es vier Kreißsäle sowie ein CTG-Zimmer. Zur besonderen Ausstattung zählt eine Gebärwanne, ein Hocker, Lianen, ein breites Gebärbett sowie Pezzibälle.

Wie sind die Wöchnerinnen untergebracht? Wie viele Zimmer gibt es?

Keine Angaben.

Können Väter mit untergebracht werden?

Ja, auch Väter können mit untergebracht werden.

Gibt es Familienzimmer? Wie sind diese ausgestattet? Wie hoch ist die Zuzahlung?

Ja, im Krankenhaus Bethanien gibt es Familienzimmer. Zur Ausstattung gehören ein Badezimmer mit Dusche, ein Wickeltisch und eine Wärmeeinheit sowie eine TV Anlage. Die Zuzahlung beläuft sich aktuell auf 55 Euro.

Yoga für Schwangere: Verschiedene Übungen zum Nachmachen
Yoga für Schwangere- Verschiedene Übungen zum Nachmachen

Wie ist die Verpflegung?

Frühstück gibt es in Buffetform, das sei demnächst auch für das Abendessen geplant. Zum Mittagsessen kann ein Menü gewählt werden.

Gibt es eine Neugeborenenstation?

Ja, im Krankenhaus Bethanien gibt es nach eigenen Angaben eine Neugeborenenstation.

Ist das Krankenhaus Perinatalzentrum? Wenn ja, welche Stufe?

Das Krankenhaus ist Perinatalzentrum Level 1.

Weitere Besonderheiten, wie beispielsweise Infoabende:

Einen Infoabend gibt es im Krankenhaus Bethanien an jedem ersten Donnerstag im Monat, fällt dieser auf einen Feiertag, ist es der folgende Donnerstag. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Eine Anmeldung sei nicht erforderlich.

Darüber hinaus bietet die Einrichtung noch weitere Angebote:

- „Wir betreuen Erst- und mehrgebärende Frauen, deren Kind in Beckenendlage liegt bei einer Spontangeburt – Voraussetzung dafür ist ein Geburtsplanungsgespräch in unserer Klinik.“

- „Wir betreuen Erst- und mehrgebärende Frauen, die Zwillinge erwarten bei einer Spontangeburt – Voraussetzung dafür ist ein Geburtsplanungsgespräch in unserer Klinik.“

- „Wir betreuen Schwangere u. a. mit Diabetes, Präeklampsie, Frühgeburtsbestrebungen, Infektionskrankheiten und Gerinnungsstörungen.“

Ist eine Anmeldung für die Geburt möglich/nötig? Und wann sollte man sich anmelden?

„Wir empfehlen eine Anmeldung zur Geburt, diese ist aber nicht zwingend erforderlich“, so das Krankenhaus. Termine für die 32. bis 34. Schwangerschaftswoche sollten frühzeitig bei der Elternschule erfragt werden: 02841/2002670.

Die Adresse des Krankenhauses: Krankenhaus Bethanien, Bethanien Straße 21, 47441 Moers. Zur Homepage.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben