Vandalismus

In Moers waren am Wochenende wieder Vandalen unterwegs

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Marius Becker / dpa

Moers.  In Moers haben sich Vandalen ausgetobt. Die bisher unbekannten Täter haben an zwei Stellen gewütet, an einer Sporthalle und an einer Haltestelle.

Vandalen haben die Glastür einer Sporthalle und die Scheibe eines Bushaltestellenhäuschens zerstört.

An der Tür der Sporthalle machten sich Unbekannte am Sonntag gegen 20 Uhr zu schaffen. Ein Zeuge hörte Lärm, der aus Richtung der Sporthalle an der Gabelsbergerstraße kam. Er schaute nach, stellte die Sachbeschädigung fest und informierte die Polizei.

Die kaputte Scheibe an der Bushaltestelle bemerkte eine Zeugin am Samstag gegen 8.30 Uhr. Die Haltestelle befindet sich am Bussteig zwei der Haltestelle „Königlicher Hof“ an der Homberger Straße.

In beiden Fällen sucht die Polizei Moers Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Sie ist unter der Telefonnummer 02841/171-0 erreichbar.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben