Unfall

Fußgänger und Radfahrer bei Unfällen in Moers verletzt

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Moers.  In Moers haben sich zwei Verkehrsunfälle ereignet. Bei einem wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Bei einem zweiten war es ein junger Fußgänger.

Am Mittwoch haben sich in Moers zwei Unfälle ereignet. Das teilt die Polizei am Freitag mit. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Ein 71-jähriger Pkw-Fahrer war demnach am Mittwochmittag auf der Bahnhofstraße in Richtung Kaldenhausener Straße unterwegs.

In gleicher Richtung fuhr der 84-jährige Radfahrer auf dem Radweg. Als der Radler die Straße überqueren wollte, stieß er mit dem Auto zusammen und stürzte. Er wurde so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Bei einem weiteren Verkehrsunfall ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. Der 30-Jährige wollte laut Polizeiangaben am Mittwochabend auf dem Siedweg die Einmündung zur Andreasstraße überqueren, als ihn ein 73-jähriger Autofahrer erfasste. Durch die Wucht des Aufpralls zersprang die Windschutzscheibe des Wagens. Ein Rettungswagen brachte den 30-Jährigen in ein Krankenhaus.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Moers und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben