Spende

Der Verein Cosmo aus Moers überweist 11.039 Euro an Klartext

Die ehrenamtlichen Helferinnen des Cosmo Festivals.

Die ehrenamtlichen Helferinnen des Cosmo Festivals.

Foto: Ulla Michels / FUNKE Foto Services

Moers.  Das erste Cosmo-Festival im August in Moers war ein Erfolg. Jetzt haben die Helfer gefeiert - und freuen sich über eine Ansage fürs nächste Jahr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Verein c.o.s.MO, der das erste Cosmo-Festival veranstaltet hat, überweist exakt 11.039,84 Euro an Klartext für Kinder. Damit hatten weder die Organisatoren noch die vielen Helfer und Unterstützer des Cosmo-Festivals gerechnet. Das Fest hatte erstmals am 24. August auf dem Parkplatz vor dem Sportpark stattgefunden. Am Freitagabend gab es eine Dankesparty für alle Helfer. Kassiererin Simone Köhnen: „Die Rechnungen sind bezahlt. Das ist unser Ergebnis für Klartext. Ihr seid großartig – Danke.“

Der in großen Ziffern geschriebene Betrag auf dem übergroßen Scheck ließ den Anwesenden Tränen der Freude in die Auge treiben. In diesem Augenblick wusste jeder, dass der persönliche Einsatz, jede aufgewandte Minute richtig gewesen ist. Marion Trummer als Vertreterin für Klartext für Kinder fehlten bei der Scheckübergabe einfach die Worte, hieß es.

Damit, dass das Festival für den Verein c.o.s.MO so erfolgreich werden könnte, hat niemand im Vorfeld gerechnet. Neuer Verein, neues Gelände, neues Gesamtkonzept: „Was, wenn das alles nicht funktionieren wird? Kommt dabei überhaupt etwas rum?“ Fragen, die den Verantwortlichen durch den Kopf gegangen sind. Viel Planung, Arbeit, Zeit und Engagement jedes und jeder Einzelnen und die Bereitschaft vieler ortsansässiger Firmen, das Festival in irgendeiner Form mit zu unterstützen, haben entscheidend zum Gelingen beigetragen, teilt der Verein mit.

„Wir werden noch vielen Menschen Danke sagen, die uns bis hierhin begleitet haben. Insbesondere gilt unser Dank aber den Anwohner in Rheinkamp und Repelen, die uns nicht nur gewähren ließen, sondern großenteils als Besucher unser Fest unterstützt haben“, sagte der 1. Vorsitzende Thomas Locker in seiner kurzen Ansprache. Mit der Volksbank Niederrhein als Hauptsponsor sowie der Enni AöR und dem Verein Klartext für Kinder als Unterstützer habe c.o.s.MO verlässliche Partner an seiner Seite gehabt, welche die Idee von Anfang an mitgetragen und unterstützt haben.

Der 2. Vorsitzende Atilla Cikoglu konnte ankündigen: „Ich darf heute bekanntgeben, dass die Volksbank, Enni und Klartext uns im kommenden Jahr wieder unterstützen werden.“ Somit ist offiziell, dass es eine zweite Auflage geben wird. Auch der Termin steht schon fest: Samstag, 29. August 2020. Klare Botschaft des Vereins: „Unser Kampf gegen Kinderarmut geht weiter!“

Björn Robertson, Kai Helmerichs, Uli Etzel, Thomas Locker, Atilla Cikoglu, Simone Köhnen, Jenny und Patrick Schmette sowie Volker und Yannick Walsdorf freuen sich über Unterstützung. Wer Teil der Hilfe werden möchte, kann sich per Mail an info@cosmo-festival.de melden oder auf www.cosmo-festival.de weitere Kontaktmöglichkeiten finden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben