Weihnachtsmarkt

Am Freitag startet in Kamp-Lintfort der Nikolausmarkt

Auch im letzten Jahr lud der Nikolausmarkt zu einem vorweihnachtlichen Bummel ein.

Auch im letzten Jahr lud der Nikolausmarkt zu einem vorweihnachtlichen Bummel ein.

Foto: Arnulf Stoffel / FUNKE Foto Services

Kamp-Lintfort.  Drei Tage Budenzauber in der City: Um 12 Uhr startet am Freitag der Nikolausmarkt rund um das EK3. Auch Santa Claus schaut vorbei – und singt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Hütten stehen, alle Kabel sind verlegt: Am heutigen Freitag, 6. Dezember, startet in Kamp-Lintfort der dreitägige Nikolausmarkt rund um das EK 3. Los geht es ab 12 Uhr, um 13 Uhr folgt die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Christoph Landscheidt. In der Budenstadt locken Händler mit weihnachtlichen Artikeln, auch die Fans von Glühwein, Bratwurst und Co. werden auf ihre Kosten kommen. Zu Gast am Freitag (ab 15 Uhr) ist Siggi, der singende Santa Claus. Der Weihnachtsmann hat sich für Samstag, 7. Dezember, um 15 Uhr angesagt. Er bringt auch die Nikolausstiefel mit, die vorher im Büro der Werbegemeinschaft abgegeben wurden. Auf die Kinder warten verschiedene Bastelangebote. Am Sonntag spielt um 15 Uhr der Musikzug Kamp-Lintfort auf, außerdem gibt es eine Vorleseaktion.

Mit von der Partie an allen drei Tagen ist auch die Weihnachtsbäckerei der Bäckerei Büsch im Pagodenzelt. Erstmals hat auch die Werbegemeinschaft eine eigene Glühwein- und Reibekuchenhütte aufgebaut. Am Sonntag haben auch die Geschäfte in der Innenstadt von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten des Nikolausmarktes: Freitag und Samstag 12 bis 20 Uhr, Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben