Polizei

Unfall auf der B7 sorgte für Verkehrschaos in Nuttlar

In Nuttlar kam es nach dem Unfall zu Staus und Verkehrsbehinderungen.

In Nuttlar kam es nach dem Unfall zu Staus und Verkehrsbehinderungen.

Nuttlar.  In Nuttlar waren zwei Autos zusammengestoßen. Erst abends war die Bergung abgeschlossen und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

Ein Unfall zwischen einem Bulli und einem Lkw hat bis in den Abend hinein in Nuttlar für Staus und Verkehrsbehinderungen gesorgt. Verzögert wurde die aufwändige Bergung dadurch, dass der Abschleppdienst, der den Unfallwagen bergen sollte, zunächst selbst im Stau stand. Er wurde mit einem Streifenwagen zur Unfallstelle zu eskortiert, so Polizeisprecher Sebastian Held. Erst kurz vor 20 Uhr war die Unfallstelle geräumt, so dass die Straße wieder freigegeben werden konnte.

Gegen 15 Uhr hatte es auf der Bundesstraße kurz vor dem Abzweig Richtung Bigge einen Unfall gegeben. Dort war ein Bulli im Begegnungsverkehr mit einem Lastwagen kollidiert. Einer der Fahrer sollte nach ersten Erkenntnissen eingeklemmt gewesen sein.

Feuerwehr vor Ort

Auch die Feuerwehr war mit 35 Kräften vor Ort. Im Einsatz waren die Löschgruppen Nuttlar und Ostwig sowie der Löschzug Velmede-Bestwig.Befreien musste die Feuerwehr keinen der beiden Fahrer. Beide Unfallbeteiligten sind nach Angaben der Polizei ansprechbar gewesen.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Meschede und dem Umland.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben