Wohnhäuser

Stadtwerke Menden bauen ihr Gasnetz in Lendringsen aus

Die Stadtwerke arbeiten an den Gasleitungen in Lendringsen (Symbolbild).

Die Stadtwerke arbeiten an den Gasleitungen in Lendringsen (Symbolbild).

Foto: Jonas Erlenkämper / WAZ FotoPool

Lendringsen.  Die Mendener Stadtwerke bauen ihr Gasnetz aus. Wohnhäuser an der Heinrich-Lersch-Straße werden angeschlossen. Stadtwerke sehen hohe Nachfrage.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein weiteres Wohngebiet wird an das Gasnetz angeschlossen. Entlang der Heinrich-Lersch-Straße in Lendringsen beginnen in den kommenden Wochen die Arbeiten. Auf einer Strecke von rund 75 Meter werden die dort anliegenden Wohngebäude auf Kundenwunsch an das Gasnetz der Stadtwerke Menden angebunden.

Stadtwerke: Nur geringe Behinderungen

Die Baumaßnahme in der Heinrich-Lersch-Straße wird rund drei Wochen in Anspruch nehmen, es ist nur mit geringer Behinderung zu rechnen, da die Leitungen im Gehwegbereich verlegt werden. Bauleiter Joachim Schattner sagt: „Wir verzeichnen ein anhaltend hohes Interesse an Erdgasanschlüssen in Neubaugebieten und auch bei der Sanierung von Bestandsimmobilien wird zunehmend nach Erdgas gefragt“.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Menden und Umgebung!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben