Am helllichten Tag

Menden: Diebe stehlen das Starkstromkabel des Autokinos

Pulp Fiction bei der Premiere im Mendener Autokino.

Pulp Fiction bei der Premiere im Mendener Autokino.

Foto: Fabian Vogel

Menden.  Erst wurde die Leinwand des Autokinos in Menden beschädigt, jetzt stahlen Diebe auf dem HBK-Parkplatz am helllichten Tag ein Starkstromkabel.

Das ist wirklich dreist: Diebe haben im Laufe des Donnerstags am helllichten Tag in Menden das Starkstromkabel des Autokinos auf dem Parkplatz des Hönne-Berufskollegs gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, müssen die unbekannten Täter zwischen 10.20 und 19 Uhr auf dem Platz an der Werler Straße zugeschlagen haben. Dort hat Betreiber Wilfried Kickermann die Autokino-Leinwand aufgestellt.

Das 60 Meter lange Starkstromkabel führte von einem Verteilerkasten zur Leinwand des Open-Air-Kinos. Die Kino-Vorführung konnte am Abend aber stattfinden.

In der vergangenen Woche war bereits die Leinwand des Kinos durch Flaschenwürfe beschädigt worden.

Kabel aus Rohbau in Bösperde gestohlen

Erst kürzlich hatten Diebe in Bösperde mehrere hundert Meter Kabel aus einem Rohbau gestohlen.

Die Polizei bittet wegen des gestohlenen Starkstromkabels um Hinweise unter

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben