Gemeinsame Sitzung ist noch möglich

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sportausschussvorsitzender Gisbert Gutberlet (SPD) hat eine gemeinsame Sitzung von Sport- und Schulausschuss eigenem Bekunden nach nicht ausgeschlossen. „Eine gemeinsame Sitzung zu diesem Tagesordnungspunkt ist möglich“, betont Gutberlet auf Anfrage der Westfalenpost.

Gleichwohl soll er eine Sitzung von Sport-, Schul- und Kinder- und Jugendhilfeausschuss als sehr ambitioniert bezeichnet haben.

Der Sportausschuss wird den Neubau einer Dreifachsporthalle in seiner nächsten Sitzung am 23. Januar behandeln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben