Geplanter Ausbau

Fuß- und Radwege in Menden wegen Bauarbeiten gesperrt

Die Wege in Lendringsen und Platte Heide sind wegen der Arbeiten gesperrt.

Die Wege in Lendringsen und Platte Heide sind wegen der Arbeiten gesperrt.

Foto: Hendrik Schulz / WP

Platte Heide/Lendringsen.  Mehrere Fuß- und Radwege in Lendringsen und im Stadtteil Platte Heide werden erneuert und ausgebaut. Deshalb stehen einige Sperrungen an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußgänger und Radfahrer auf der Platte Heide und in Lendringsen müssen sich auf etliche Behinderungen im Bereich Frielingsen und Paschesiepen einstellen. Dort lässt die Stadtverwaltung ab Montag (23. September) die Fuß- und Radwege erneuern.

Die Arbeiten sind im Radverkehrskonzept vorgesehen. Ab dem 23. September wird der Weg durch das Wannebachtal „Frielingsen“ gesperrt. Dort wird teils gepflastert, aber auch asphaltiert. Für diese Arbeiten müssen die Wege und alle Zuwegungen gesperrt werden. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis zum 18. Oktober dauern.

Sperrung in Lendringsen bis zum 11. Oktober

Auch die Fuß- und Radwegverbindung „Paschesiepen“, also nicht die Straße in Menden-Lendringsen, sondern der Radweg zwischen „Am alten Schornstein“ und der „Mendener Straße“ (hinter „Kress“ in Lendringsen) bzw. „Am Eisenwerk“ wird ab dem 25. September bearbeitet. Voraussichtlich bis zum 11. Oktober wird der Weg dort asphaltiert. Bereits jetzt informieren Hinweisschilder vor Ort die Nutzer der Wege, dass während der Bauzeit hier kein Radeln oder Spazieren möglich sein wird. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. Dieser Mendener baut am Wald im Paschesiepen Bänke für Mitbürger.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Menden und Umgebung!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben