Leitungsverlegung

Die Märkische Straße wird für neun Wochen zur Baustelle

Wie auf diesem Symbolbild wird es in der Märkischen Straße ab der kommenden Woche Arbeiten an den Gasleitungen geben.

Wie auf diesem Symbolbild wird es in der Märkischen Straße ab der kommenden Woche Arbeiten an den Gasleitungen geben.

Foto: Paul Zinken / dpa

Menden.  Neun Wochen sollen die Arbeiten in der Märkischen Straße dauern: Die Stadtwerke verlegen auf 100 Metern Gas- und Wasserleitungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Rahmen des Ausbaus der Gashochdruckleitung durch den Verteilnetzbetreiber Westnetz, verlegen auch die heimischen Stadtwerke neue Leitungen. Mit Beginn des aktuellen Bauabschnitts Anfang kommender Woche, erfolgt nun in der Sommerferienzeit die Leitungsverlegung in der Märkischen Straße.

„Für die aktuelle Maßnahme ist eine Dauer von neun Wochen vorgesehen, die Bauarbeiten werden zum Teil auch an den Wochenenden stattfinden“, heißt es seitens der Stadtwerke Menden.

Ende September müssten die Arbeiten beendet sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben