Blaulicht

Lennestadt: 27-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Eines der beschädigten Fahrzeuge des Auffahrunfall in Lennestadt-Neukamp. 

Eines der beschädigten Fahrzeuge des Auffahrunfall in Lennestadt-Neukamp. 

Foto: Polizei Olpe

Lennestadt/Neukamp.  Eine 30-Jährige übersieht die wartende Fahrzeugschlange und verursacht Auffahrunfall mit einem Verletzten und 4-stelligen Sachschaden.

Ein Auffahrunfall, an dem gleich drei Fahrzeuge beteiligt waren, forderte einen Leichtverletzten am Montag, 30. März, gegen 11.10 Uhr auf der B236 in Höhe Neukamp. Eine 30-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Straße in Richtung Grevenbrück.

30-jährige Pkw-Fahrerin übersieht Fahrzeugschlange

Nach eigenen Angaben übersah sie eine vor ihr befindliche, verkehrsbedingt wartende Fahrzeugschlange. Infolgedessen fuhr sie einem 27-jährigen Fahrzeugführer auf, dessen Fahrzeug wiederum auf den vor ihm stehenden Pkw einer 46-Jährigen geschoben wurde. Dabei wurde der 27-Jährige leicht verletzt. Er suchte eigenständig einen Arzt auf. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben