Verkehrsunfall

Junger Fahrer mit Alkohol und zu schnell unterwegs

Unfall bei Drolshagen: Ein 22-jähriger Autofahrer war mit Alkohol und zu schnell unterwegs.

Unfall bei Drolshagen: Ein 22-jähriger Autofahrer war mit Alkohol und zu schnell unterwegs.

Foto: Foto: Michael Kleinrensing

Drolshagen.  Unfall mit Alkohol am Steuer. Außerdem war der 22-jährige Fahrer vermutlich zu schnell unterwegs.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am frühen Samstagmorgen kam es im Bereich Drolshagen zu einem Verkehrsunfall, bei dem der unter Alkoholeinwirkung stehende Fahrzeugführer schwer verletzt wurde. Der 22-jährige Pkw-Fahrer war auf der A 45 Fahrtrichtung Dortmund unterwegs und fuhr an der Anschluss-Stelle Drolshagen-Wegeringhausen von der Autobahn ab. Da er vermutlich zu schnell unterwegs war, kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Der Junge Fahrer musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und stellte den Führerschein sicher.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben