Reifenservice

First Stop Filiale in Finnentrop hat wieder geöffnet

Der "First Stop"-Laden in Finnentrop hatte zwischenzeitlich dicht gemacht. Nun ist wieder geöffnet.

Der "First Stop"-Laden in Finnentrop hatte zwischenzeitlich dicht gemacht. Nun ist wieder geöffnet.

Foto: Flemming Krause / WP

Finnentrop.  Aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen musste das Unternehmen seinen Standort an der Bamenohler Straße zwischenzeitlich schließen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Anfang September hat der Reifen- und Autoservice von First Stop in der Bamenohler Straße in Finnentrop wieder regulär geöffnet. Gebietsleiter Andreas Dietrich freut sich: „Unser Ziel war es, rechtzeitig zur Reifenwechsel-Saison wieder in der gewohnten Qualität mit ausgebildetem Fachpersonal für unsere Kunden am Standort Finnentrop da sein zu können. Für das Verständnis bedanken wir uns, unter anderem mit Rabatten für den Kauf von Winterreifen und den Radwechsel.“

In Finnentrop sind seitens des Unternehmen im Laufe der nächsten Wochen noch weitere Zugänge zum aktuellen Personalstamm geplant. Im August waren nach krankheitsbedingten Ausfällen personelle Engpässe entstanden, die sich wegen der Urlaubszeit kurzfristig nicht überbrücken ließen. Vorübergehend übernahm daher der First Stop Standort in Kierspe die Vertretung nach Vereinbarung.

Knapp 50 Filialen

Nutzfahrzeugkunden konnten wie gewohnt einen speziellen Mobilservice nutzen. In Deutschland besteht das Service-Netzwerk von First Stop aus knapp 50 eigenen Filialen und 160 selbstständigen First Stop Partnerbetrieben. Über Kooperationen können Flottenkunden auf ein Netzwerk von über 1.000 Anlaufpunkten mit zentraler Abrechnung zurückgreifen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben