Alkohol am Steuer

Fahrerflucht in Würdinghausen schnell aufgeklärt

Foto: Foto: Michael Kleinrensing

Würdinghausen.  Ein Zeuge sah einen Unfall, der Fahrer fuhr einfach weiter. Jetzt ist der Unfallfahrer seinen Führerschein los.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am späten Freitagabend ereignete sich in Würdinghausen ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ein 37-jähriger befuhr mit seinem Pkw die Albaumer Straße und touchierte hierbei einen anderen Pkw. Unbekümmert setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort, konnte jedoch durch Mithilfe eines Zeugen an seiner Wohnanschrift ermittelt werden.

Blutprobe fällig

Die Polizeibeamten stellten schnell fest, dass der Fahrzeugführer unter Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Blutprobe, die Einbehaltung des Führerscheins sowie die Fertigung entsprechender Anzeigen waren die Folge, so die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben