Gewalt gegen Frauen

Kleve: „Wir brechen das Schweigen!“ bei Gewalt gegen Frauen

Am Mittwoch, 25. November, beginnt die weltweite Kampagne von UN Women und Zonta „Orange your City“, um ein Zeichen zu setzen gegen Gewalt an Frauen.

Am Mittwoch, 25. November, beginnt die weltweite Kampagne von UN Women und Zonta „Orange your City“, um ein Zeichen zu setzen gegen Gewalt an Frauen.

Foto: rexing

Kreis Kleve.  Gleichstellungsbeauftrage im Kreis Kleve und Zonta-Frauen mit Aufruf zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November.

Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November 2020 steht unter dem Motto „Wir brechen das Schweigen!“ Nach wie vor sind Frauen aus allen gesellschaftlichen Schichten von Gewalt betroffen. Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve möchten das Thema Gewalt in den Fokus bringen und ein solidarisches Zeichen setzen für ein gewaltfreies Miteinander. Mehr als jede zehnte von Gewalt betroffene Person nimmt Hilfe auch deshalb nicht in Anspruch, da ihr nicht bekannt ist, an wen sie sich wenden könnte.

Hier gibt es mehr Artikel und Bilder aus Kleve und Umland

Um dies zu ändern, wenden sich die Gleichstellungsbeauftragten mit einer Telefonberatungsaktion und einer Online-Kampagne an die Bevölkerung im Kreis Kleve. Im Rahmen der Telefonaktion können sich Betroffene von fachkundigen Vertreterinnen der Frauenberatungsstelle Impuls, des Awo Frauenhauses Kleve, des Sozialdienstes Katholischer Frauen sowie dem Opferschutzbeauftragten der Kreispolizeibehörde Kleve beraten lassen. Für die Telefonaktion ist am 25. November von 10 bis 13 Uhr eine Hotline aktiv geschaltet: 02821/85 7840 . Alle Anrufe werden vertraulich behandelt. Die Gleichstellungsbeauftragten haben darüber hinaus Videoclips über die teilnehmenden Expertinnen und Experten erstellen lassen, in dem diese sich und ihre Arbeit vorstellen. Die Filme können auf den Internetseiten/Social Media Seiten der an der Aktion beteiligten Städte und Gemeinden und des Kreises Kleve abgerufen werden.

„Orange your city“ ist die Beleuchtungsaktion überschrieben

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve unterstützen darüber hinaus auch die vom Zonta Club Niederrhein initiierte Beleuchtungsaktion „Orange your city“, die mit der symbolischen Farbe Orange an Gebäuden und Fenstern auf Gewalt an Frauen und Mädchen aufmerksam macht. Um das „Dunkelfeld“ näher zu beleuchten, haben NRW-Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach und Innenminister Herbert Reul eine Studie dazu in Auftrag gegeben. 25,6 Prozent gaben dabei an, Gewalt in Partnerschaften erlebt zu haben.

Beim Orange-Tag am 25. November werden markante Gebäude orange angestrahlt oder von innen erleuchtet werden. Seit zwei Jahren wird auch die Klever Region zum „Leuchten gebracht“.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben