Kinder

Noch Plätze frei bei „Kids und Kunst“ in Iserlohn

Iserlohn.  Für alle Daheimgebliebenen gibt es auch in diesem Sommer wieder ein Angebot des städtischen Kinder- und Jugendbüros.

In der zweiten Ferienwoche, also vom 6. bis zum 10. Juli, gibt es noch freie Plätze für die unterschiedlichen Aktionen von „Kids und Kunst“, die in diesem Jahr an verschiedenen Schauplätzen im Iserlohner Stadtgebiet in Gruppen von maximal zehn Teilnehmern stattfinden.

Nachhaltige Kunstund bunte Tiermotive

Im „Umwelt-Kunst-Atelier“ beschäftigen sich die Teilnehmer in Barendorf mit unterschiedlichen Werkstoffen und was man mit ihnen alles machen kann, etwa Skulpturen, aber auch Gebrauchsgegenstände. Ebenfalls in der historischen Fabrikanlage beschäftigen sich junge Künstler mit den „Tieren der Welt“ und ihrem natürlichen Lebensraum. Auf diese Weise sollen kreative Acrylgemälde entstehen.

Außerdem basteln in der Dechenhöhle Kinder und Jugendliche mit Naturmaterialien. Die vergänglichen Kunstwerke, die so entstehen, sollen fotografiert und anschließend in einer virtuellen Galerie präsentiert werden.

Anmeldungen sindweiterhin möglich

Das komplette Programm ist online auf der Webseite des Kinder- und Jugendbüros www.kinderundjugendbuero-iserlohn.de zu finden. Weitere Informationen sowie auch die Termine zur Anmeldung sind unter 02371/217-2239 und -2245 erhältlich.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben