Polizei

Jugendliche brechen in leeres Schulgebäude in Iserlohn ein

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Iserlohn.  Ein 14- und ein 16-Jähriger haben am Freitag mehrere Feuerlöscher im Schulkomplex am Bömberg geleert.

Jugendliche wurden am Freitag um 18.50 Uhr dabei beobachtet, wie sie in das Innere des leerstehenden Schulkomplexes am Bömbergring kletterten. Sie leerten laut Bericht der Polizei mehrere Feuerlöscher. Als die Beamten am Tatort angekommen waren, haben sie einen 14- und einen 16-Jährigen Iserlohner angetroffen und im Nachgang an die Erziehungsberechtigten übergeben. Sie müssen sich nun wegen Einbruchsdiebstahls und gemeinschädlicher Sachbeschädigung verantworten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben