Ausgehtipps

Zweites „Street Food & Music Festival“ startet in Herne

Am Freitag, 18. Mai, geht das Festival los.

Foto: Olaf Ziegler

Am Freitag, 18. Mai, geht das Festival los. Foto: Olaf Ziegler

Herne.   Vier Tage lang servieren Foodtruck-Betreiber auf dem Herner Robert-Brauner-Platz Gerichte aus aller Welt. Los geht es am Freitag, 18. Mai.

„Von Jamaika bis Venezuela geht unser Speisenangebot“, verspricht Laura Puderbach vom Dortmunder Unternehmen Just Festivals. Das veranstaltet von Freitag, 18. Mai, bis Pfingstmontag das „2. Street Food & Music Festival Herne“. 14 Foodtrucks präsentieren dann ihr kulinarisches Angebot auf dem Robert-Brauner-Platz. „Besonders beliebt ist erfahrungsgemäß immer ‘La Tapita’. Die bieten Pulled-Pork-Burger und Pulled-Pork-Fritten an“, so Puderbach.

Bei der Veranstaltung gehe es aber nicht nur um das Essen und Trinken. „Unsere Veranstaltungen heben sich dadurch ab, dass wir viele Musikacts haben“, sagt Puderbach. So steht am Freitag ab 18 Uhr die Band „Trix“ auf der Bühne und spielt sich quer durch die Geschichte der Rock- und Popmusik.

Montag ist Familientag

Danny Latendorf covert am Samstagmittag ab 15 Uhr Künstler wie Ed Sheeran oder Coldplay, bevor ab 18 Uhr die Coverband Rebeat für Partystimmung sorgen soll. Auch am Sonntag gibt es Musik. Die Band Jay & Z spielt ab 14 Uhr. Um 18 Uhr tritt Deborah Josina mit ihrer Band und einem Spezialgast auf.

Der Montag steht ganz im Zeichen der Familie. Ab 13 Uhr gibt es beispielsweise Kinderschminken, ab 15 Uhr eine Hüpfburg-Action, wenn das Wetter mitspielt. Für Musik sorgen „André George & The Rootz Revival“, die unter anderem Reggae-Songs performen, aber auch mit deutschsprachigen Texten zum Mitsingen einladen wollen.

Das Festival findet am Freitag von 16 bis 24 Uhr statt, Samstag und Sonntag von 12 bis 24 Uhr. Montag läuft es von 12 bis 18 Uhr.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik