Blaulicht

Zwei Herner geben sich als taubstumme Spendensammler aus

Die Polizei hat zwei Herner Betrüger auf frischer Tat ertappt.

Die Polizei hat zwei Herner Betrüger auf frischer Tat ertappt.

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Herne/Karben.  Zwei Männer aus Herne haben in Hessen durch eine dreiste Masche Bargeld vor allem von Senioren erbeutet. So gingen die beiden Täter vor.

Zwei Herner haben sich am Mittwoch auf einem großen Parkplatz im hessischen Karben-Kloppenheim als taubstumme Spendensammler ausgegeben und Bargeld erbettelt.

Vor allem Senioren wurden angesprochen

Nach Angaben der Polizei erweckten sie durch eine Spendenliste den Eindruck, für ein internationales Zentrum taubstummer Kinder zu sammeln. Einige der angesprochenen Menschen - insbesondere Senioren wurden kontaktiert - gaben den Männern aus Mitleid Bargeld.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wie jeden Abend aus Herne. Den Herne-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Zivilpolizisten wurden auf die Bettler, die in einem VW Passat mit französischem Kennzeichen unterwegs waren, aufmerksam und kontrollierten die beiden in Herne wohnenden Rumänen. Bei der Durchsuchung der Bettler und des Passats fanden die Polizisten den Spendenzettel und Bargeld. Die Beamten nahmen die Männer vorübergehend fest; auf sie kommt nun eine Anzeige wegen Betrugs zu.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben