Blaulicht

Zeugen gesucht: Autofahrerin bringt Herner Radlerin zu Fall

Die Polizei bittet nach einem Verkehrsunfall auf der Flottmannstraße um Zeugenhinweise.

Die Polizei bittet nach einem Verkehrsunfall auf der Flottmannstraße um Zeugenhinweise.

Foto: Arne Poll / Westfalenpost

Herne.  Beim Überholen hat eine Autofahrerin in Herne-Süd eine Radfahrerin zu Fall gebracht und ist dann weitergefahren. Die Polizei bittet um Hinweise.

Eine junge Fahrradfahrerin ist in Herne-Süd durch eine rücksichtslose Autofahrerin abgedrängt worden und gestürzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

20-Jährige verletzt sich leicht

Nach Angaben der Polizei befuhr die 20-jährige Hernerin am Freitag um 8.30 Uhr mit ihrem Fahrrad die Flottmannstraße in Richtung Hölkeskampring. Als sie die durch eine Verkehrsinsel verengte Fahrbahn im Bereich der Lutherstraße passierte, wurde sie von einem blauen Kleinwagen überholt. Um einer Kollision zu entgehen, musste sie nach rechts ausweichen. Dabei stieß sie gegen den Gehweg, kam mit ihrem Rad zu Fall und verletzte sich leicht.

Die Fahrerin des blauen Autos setzte ihre Fahrt jedoch fort, so die Polizei, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Bochumer Verkehrskommissariat nimmt Zeugenhinweise unter 0234/909-5206 entgegen.

Weitere Berichte aus Herne und Wanne-Eickel lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben