Innenstadt

Weihnachtsmarkt öffnet am Donnerstag in der Herner City

Der Weihnachtsmarkt in der Herner City wird am Donnerstag, 15. November, eröffnet.

Der Weihnachtsmarkt in der Herner City wird am Donnerstag, 15. November, eröffnet.

Foto: oh

herne.   Die ersten Buden stehen bereits: In sechs Tagen startet der Weihnachtsmarkt auf dem Robert-Brauner-Platz. Die Veranstalter setzen auf Bewährtes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es weihnachtet sehr: Am Donnerstag, 15. November, findet ab 17 Uhr auf dem Robert-Brauner-Platz die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes statt.

Mehr als 20 Hütten „laden zum gemütlichen Bummeln und Schlemmen ein“, berichtet die Veranstalterin Stadtmarketing Herne GmbH. Im Zentrum des Marktes stünden eine zehn Meter hohe Konstruktion aus über 250 Tannenbäumen und ein Lichterdach aus Tausenden von Lichtpunkten.

Steinmeister übernimmt die Ruhrpott-Hütten

An rund 20 Tagen gebe es ein Bühnenprogramm. Am 7. Dezember lade der 11. Herner Sternenbummel zum vorweihnachtlichen Einkauf nach Ladenschluss ein, so Stadtmarketing. In der Karitativen Hütte stellten 30 gemeinnützige Organisationen, Vereine, Schulen und Kitas ihre Arbeit vor und verkauften im Wechsel u.a. selbstgemachte Plätzchen und Marmelade sowie allerhand Gebasteltes für den guten Zweck.

Auch die beheizten Ruhrpott-Hütten vor dem City-Center hätten sich als feste Marke etabliert, heißt es weiter. Der Betreiber hat in diesem Jahr allerdings gewechselt: Die Firma Steinmeister hat die Regie übernommen. Abgerundet wird das Angebot durch die Handwerkshütte, in der Kunsthandwerk, Gestricktes, Genähtes und mehr präsentiert wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben