Testbetrieb startet

Wananas soll am 27. Dezember für alle öffnen

Das neue Wananas soll nach einem Probebetrieb am 27. Dezember für alle öffnen.

Das neue Wananas soll nach einem Probebetrieb am 27. Dezember für alle öffnen.

Foto: Rainer Raffalski

Herne.   Das Wananas soll am 27. Dezember für die Allgemeinheit öffnen. Voraussetzung: Es gibt keine Probleme im Testbetrieb.

Hinter den Kulissen des neuen Freizeit-, Schul- und Vereinsbades werde auch nach dem „Pre-Opening“, also der „Vor-Eröffnung“ mit Prominenten, „hart gearbeitet“, sagte Lothar Przybyl, Geschäftsführer der Herner Bädergesellschaft, zur WAZ. Nach seinen Angaben soll nächste Woche der Probebetrieb in dem Schwimmbad unter Beteiligung mehrerer Schulen stattfinden.

Der Probebetrieb diene dem Wananas-Betreiber „als Messlatte, wann wir komplett öffnen.“ Ziel sei es, am Dienstag, 27. Dezember, also direkt nach den Feiertagen, den öffentlichen Badebetrieb zu starten. Sollte das nicht gelingen, so Hernes Bäderchef, gebe es einen „Plan B“: Dann soll das Wananas eine Woche später, am Montag, 2. Januar, für alle öffnen.

Anwohner dürfen zum Start umsonst ins Bad

Für den ersten Tag kündigt Przybyl einen Sondertarif für alle Badegäste an. Einzelpersonen sollen 5 Euro zahlen, Familien 10 Euro – egal, wie lange sie im Bad bleiben. „Ein besonderes Bonbon“ verspricht er für die durch die Baustelle jahrelang geplagten Anwohner: Sie dürften zum Start umsonst ins Bad.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben