Stadtbibliothek

Vorverkauf für „Bunten Herbst“ in Herne hat begonnen

Herne.  Viele Veranstaltungen der Bibliotheken in Herne mussten Corona-bedingt ausfallen. Nun wird ein „buntes“ Herbstprogramm angeboten.

Nachdem die durch die Coronavirus-Pandemie bedingte Schließung der Stadtbibliothek im April zahlreiche Terminverschiebungen von Veranstaltungen für Erwachsene zur Folge hatte, bietet die Stadtbibliothek im Herbst ein „buntes“ Veranstaltungsprogramm an:

Firas Alshater

Innerhalb des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ ist Firas Alshater am Dienstag, 15. September, um 19 Uhr, zu Gast. „Er ist ein syrischer Flüchtling, lebt seit acht Jahren in Deutschland und versucht seitdem seine neue Heimat zu verstehen: das Pfandsystem, private Briefkästen, Fahrkartenautomaten und vor allem die deutsche Sprache“, heißt es in einer Ankündigung. Von seinen Erlebnissen hier und in Syrien erzählt Firas. Kostenlose Eintrittskarten gibt es in den Bibliotheken Herne und Wanne.

Charlotte Schüler

Bereits mit ihrem ersten Buch „Einfach plastikfrei leben“ besuchte Charlotte Schüler im Herbst 2019 die Stadtbibliothek. In ihrem zweiten Buch gehe sie ihren Weg konsequent weiter und zeige am Dienstag, 29. September, um 19 Uhr, wie sich nachhaltige Alternativen zu verpackten Angeboten ganz einfach selbst zu Hause herstellen lassen. Eintrittskarten zum Preis von 6 Euro gibt es in den Bibliotheken Herne und Wanne sowie bei der VHS und bei Entsorgung Herne.

Willibert Pauels

Wenn einem Karnevalisten das Lachen vergeht, ist das nicht witzig. Wenn ein erfolgreicher und bekannter Karnevalist aber seine Depression wirksam bekämpft und mit dieser Krankheit offen umgeht, könne das – bei aller Traurigkeit – tatsächlich komisch sein, teilt die Stadtbibliothek mit. Willibert Pauels, „ne Bergische Jung“ im Kölner Karneval, habe eine „Eiszeit der Seele“ hinter sich. Nicht nur eine vorübergehende depressive Verstimmung, sondern eine handfeste Depression, die ihn schließlich in eine Klinik gebracht habe. Davon berichtet Pauels im Rahmen des Welttages der seelischen Gesundheit am Donnerstag, 8. Oktober, um 19 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro sind in den Bibliotheken Herne und Wanne sowie bei der VHS erhältlich.

Joe Bausch

Die ausverkaufte Lesung „Gangster Blues“ mit Joe Bausch wird am Dienstag, 24. November, um 19 Uhr, nicht wie geplant im VHS Saal, sondern im großen Saal des Kulturzentrums stattfinden. Im Hinblick auf die Besucherzahl könnten im Kulturzentrum alle Sicherheitsvorkehrungen problemlos getroffen werden, teilt die Stadt mit.

Die anderen Veranstaltungen finden im gut belüfteten VHS-Saal im Kulturzentrum statt. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt, damit die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Eine schriftliche Selbstauskunft mit Namen, Adresse und Telefonnummer ist erforderlich; ein entsprechendes Formular stellt die Stadtbibliothek beim Kartenvorverkauf und auch vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Weitere Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel lesen Sie hier!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben