Abfall

Verteilung der Gelben Säcke beginnt in Herne am 2. November

Entsorgung Herne beginnt am 2. November mit der Verteilung der gelben Säcke.

Entsorgung Herne beginnt am 2. November mit der Verteilung der gelben Säcke.

Foto: KH

Herne.  Entsorgung Herne startet in Kürze mit der Verteilung der Gelben Säcke. Was Bürger tun müssen, wenn sie nicht beliefert werden sollten.

Entsorgung Herne beginnt am Montag, 2. November, mit der Verteilung der Gelben Säcke. Das teilt das städtische Unternehmen am Montag mit.

Die Grundverteilung der Mülltüten endet am Freitag, 13. November. Jeder Haushalt erhalte zwei Rollen mit jeweils zehn Säcken sowie einen Flyer mit Abholcoupons für das erste und zweite Halbjahr 2021, so Entsorgung Herne. Die Haushalte, die eine Wertstofftonne nutzten, würden aber nicht noch zusätzlich mit Gelben Säcken versorgt.

Nachlieferung beginnt am 30. November

Die Rollen und die Flyer würden vorrangig über den persönlichen Briefkasten des jeweiligen Haushalts oder den Sammelbriefkasten eines Hauses verteilt. Wer bis zum 13. November keine Gelben Säcke bekomme, so die Stadttochter, könne sich zwischen dem 16. und dem 26. November unter der Servicenummer 02323 / 16 17 18 oder per E-Mail an info@wertstoffrecycling-eh.de melden.

Die Adressen würden aufgenommen und an die Verteilfirma weitergemeldet. Die Nachverteilung werde anschließend in der Zeit vom 30. November bis 11. Dezember durchgeführt.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wie jeden Abend aus Herne. Den Herne-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben