Polizei

Unfall in Herne-Mitte: Mädchen (5) von Auto angefahren

Ein fünfjähriges Mädchen ist nach einem Unfall in Herne in ein Krankenhaus gebracht worden.

Ein fünfjähriges Mädchen ist nach einem Unfall in Herne in ein Krankenhaus gebracht worden.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance/dpa

Herne.  Ein Mädchen (5) ist in Herne auf der Schillerstraße von einem Auto angefahren worden. Sie wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Ein fünfjähriges Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, 27. September, auf der Schillerstraße in Herne verletzt worden. Eine 27-jährige Hernerin fuhr mit ihrem Auto die Schillerstraße in Richtung Stadtgarten entlang. Kurz nach der Einmündung „Ostbachtal“ lief nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei ein Mädchen (5, aus Herne) plötzlich auf die Straße.

Schillerstraße war für zwei Stunden gesperrt

Das Mädchen wurde laut Polizei auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte auf die Fahrbahn. Sie wurde leicht verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Schillerstraße war für etwa zwei Stunden für die Dauer der Unfallaufnahme in Richtung Stadtgarten gesperrt. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Weitere Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben