Blaulicht

Überfall im Herner Bahnhof: Täter schlug mit Flasche zu

Die Polizei rückte in der Nacht zum Herner Bahnhof aus.

Die Polizei rückte in der Nacht zum Herner Bahnhof aus.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Herne.  Im Herner Bahnhof ist in der Nacht ein Mann überfallen worden. Der Täter schlug mit einer Flasche zu. Das Opfer kam ins Krankenhaus.

In der Nacht zu Montag ist ein Herner (63) im Bahnhof Herne überfallen und verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 3 Uhr in der Früh, so teilte die Polizei mit, wurde der Herner am Montag im Herner Bahnhof am Konrad-Adenauer-Platz von einem etwa 30-jährigen Mann angesprochen. Unvermittelt schlug der Unbekannte den Herner mit einer Flasche, stahl ihm den Rucksack und flüchtete.

Herne: Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Nach Angaben der Polizei hat der Täter eine normale Statur, bekleidet war er mit kurzer Hose und Cappy. Außerdem habe er ein „arabisches Aussehen“, so die Polizei; weitere Details zu dieser Beschreibung nannte sie nicht. Der 63-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Herner Kriminalkommissariat bittet unter 0234/909-8505 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben