Verkehr

Tagesbruch auf Holsterhauser Straße sorgt für Vollsperrung

Zwischen der Kreuzung Königstraße und Dorstener Straße ist die Holsterhauser Straße ab sofort in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Foto: Monika Kirsch

Zwischen der Kreuzung Königstraße und Dorstener Straße ist die Holsterhauser Straße ab sofort in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Foto: Monika Kirsch

Herne.   Die Holsterhauser Straße ist zwischen der Kreuzung Königstraße und Dorstener Straße gesperrt. Autofahrer sollen den Bereich großräumig umfahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen eines akuten Tagesbruchs ist die Holsterhauser Straße im Bereich zwischen der Kreuzung Dorneburger-, König- und Bielefelder Straße bis zur Kreuzung Dorstener Straße ab sofort bis auf Weiteres in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Das hat die Stadt Herne Freitagmittag gemeldet.

Wie Stadtsprecher Christoph Hüsken mitteilt, wurden die Hohlräume im Zuge von Baurbeiten an einer Gasleitung entdeckt. Dort sei es zu Komplikationen gekommen. Der Verkehr staute sich bereits am Mittag. Nach Auskünften der Stadt werde eine Umleitung in den kommenden Tagen ausgeschildert. Autofahrern wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik