Weihnachtszauber

Steinmeister plant Spiegelzelt für Cranger Winterkirmes

Ein solches Spiegelzelt plant Steinmeister für die Winterkirmes. Foto:Steinmeister

Ein solches Spiegelzelt plant Steinmeister für die Winterkirmes. Foto:Steinmeister

Herne.   Auch Steinmeister nimmt am Cranger Weihnachtszauber teil. Der Gastronom plant ein Spiegelzelt für bis zu 600 Gäste - und eine Silvesterparty.

Zu den drei Groß-Gastronomien, die sich am Cranger Weihnachtszauber beteiligen, gehört auch Steinmeister. Die Herner Eventgastronomie will auf der Winterkirmes ein Spiegelzelt mit überdachtem Außenbereich für bis zu 600 Menschen aufbauen. Dort soll auch eine große Silvesterparty steigen.

Bei der Premiere der "Winterwunderwelt“ vom 23. November bis 31. Dezember auf dem Cranger Kirmesplatz sind unter anderem Vergnügungspark, Händlergasse, Märchenwald, Streichelzoo und Eisbahn geplant, außerdem besagte Groß-Gastronomien. Neben der Gastronomie im Riesen-Weihnachtsbaum kommt ein kleines Bayernzelt und nun auch Steinmeister’s Spiegelzelt.

Plätze können reserviert werden

Dieses sei beheizt und weihnachtlich geschmückt, habe einen Durchmesser von 21 Metern und eine Höhe von acht Metern, sagt Unternehmenschef Bernd Steinmeister im Gespräch mit der WAZ. Er verspricht eine „besondere Atmosphäre“ und einen „Wow-Effekt“, sei das Zelt doch den Tanzzelten aus dem 19. Jahrhundert nachempfunden – mit Holz, Sitznischen für acht Personen, Stehtischen und eben zahlreichen Spiegeln. Der Eintritt sei kostenlos, wer wolle, könne bestimmte Sitzbereiche reservieren (reservierung@steinmeister.de).

Große Silvesterparty geplant

Neben Getränken wie Glühwein, Punsch sowie Kaffee und Tee will Steinmeister auch Speisen anbieten, darunter warme Gerichte sowie eine Brotzeitplatte.

Für den Jahreswechsel plant Steinmeister eine Silvesterparty mit DJ, berichtet er. Weitere Details will der Gastronom in Kürze bekannt geben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben