Tierheim

Sonderedition: Likörverkauf soll Herner Tierheim helfen

Die Alte Drogerie Meinken - im Bild Verkäufer Marco Schröder - hat eine „Tierheim-Sonderedition“ aufgelegt.

Die Alte Drogerie Meinken - im Bild Verkäufer Marco Schröder - hat eine „Tierheim-Sonderedition“ aufgelegt.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Herne.  Fisch & Frosch helfen dem in Not geratenen Tierheim Herne-Wanne: Der Erlös des Verkaufs einer neuen Likör-Sonderedition geht an die Einrichtung.

Mit einer tierischen Sonderedition der Alten Drogerie Meinken soll dem Tierheim Herne-Wanne geholfen werden: Der Erlös des Verkaufs von Likören in speziellen Fisch- und Froschflaschen geht an die durch die Corona-Krise in Finanznot geratene Einrichtung. Die SPD Röhlinghausen hat nicht nur den Anstoß für die Aktion gegeben, sondern bringt die Sonder-Edition am Samstag auch unters Volk.

Aufmerksam geworden auf die Probleme des Tierheims seien sie Mitte Mai durch einen Bericht in der WAZ Herne, erklärt Ortsvereins-Chef Hendrik Bollmann. Daraufhin hätten sie bei Facebook in einem Aufruf um Unterstützung gebeten.

Spirituosenhersteller reagiert auf SPD-Aufruf

„Das Tierheim gehört zu unserem Stadtteil Röhlinghausen“, so Ortsvereins-Vize Nadine Minervino. Das Engagement der Ehrenamtler im Tierheim sei aber darüber hinaus wichtig für die gesamte Stadt. Das sah offenbar auch Peter Meinken so. Der Chef des Spirituosenherstellers Alte Drogerie/Eicker & Callen meldete sich bei der SPD und sagte Unterstützung zu: So entstand die „Tierheim-Sonderedition“.

Die besteht aus einem Weinbergpfirsich-Likör in einer Goldfisch-Flasche sowie einem Waldmeister-Zitrone-Likör in einer Froschkönig-Flasche. Die 0,2 Liter-Flaschen kosten jeweils 9,50 Euro. Den Erlös, also alles, was über die reinen Herstellungskosten hinausgehe, erhalte das Tierheim, so Meinken zur WAZ.

Verkaufsaktion vor dem Supermarkt

Die Liköre gibt es u.a. in der Alten Drogerie Meinken an der Hauptstraße 414 oder auch am Samstag, 11. Juli, vor dem Edeka-Markt an der Edmund-Weber-Straße in Röhlinghausen: Dort werden der Ortsverein und Meinken-Mitarbeiter die limitierte Sonder-Edition in der Zeit von 11 bis 14 Uhr verkaufen.

Und auch aus Düsseldorf sei Hilfe signalisiert worden, berichten die Röhlinghauser Genossen. Der (auch für Eickel zuständige) Bochumer SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel wolle das Thema mit in den Landtag nehmen und ausloten, wie das Tierheim über Landesgelder unterstützt werden könne, so Hendrik Bollmann. loc

Weitere Berichte aus Herne und Wanne-Eickel.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben