Mädchenarbeit

Schattenlicht und Awo: Ferienprojekt in Herne stärkt Mädchen

Annelie Gogolla von Schattenlicht bei einer früheren Aktion der Herner Beratungsstelle.

Annelie Gogolla von Schattenlicht bei einer früheren Aktion der Herner Beratungsstelle.

Foto: OH

Herne.  Unter dem Motto „Dein Leben - Deine Entscheidungen“ lernen sich Mädchen ab 14 Jahren in einem Ferienworkshop selbst besser kennen.

„Dein Leben – Deine Entscheidungen“ oder auch „Your life - your choice“ – um dieses Motto geht es im Sommerferienprojekt der Frauen- und Mädchenberatungsstelle Schattenlicht und des Jugendmigrationsdienstes der Arbeiterwohlfahrt (Awo), das in diesem Jahr am Dienstag und Donnerstag, 10. und 12. August, von 10 bis 13 Uhr, Premiere feiert.

Die eigenen Rechte kennenlernen

Das Elternhaus, Freunde und Freundinnen wie Social Media beeinflussen das Leben und die Entscheidungen junger Mädchen und Frauen. Ziel des Projekts ist es, zu erfahren und zu erkunden, welche Rechte diese haben, was ihnen gut tut und was nicht, und was sie selbstständiger und freier macht. Eingeladen sind alle Mädchen aus Herne ab 14 Jahren.

„Auch Mädchen und junge Frauen, die nicht gut Deutsch sprechen sind herzlich willkommen. Wir sprechen neben Deutsch auch Arabisch, Französisch und Englisch“, so Soukaina Belaadel vom Jugendmigrationsdienst. Das Projekt ist kostenlos.

„Bei einem Picknick im Park wollen wir zusammen eine gute Zeit haben und uns angucken, welche Rechte und Möglichkeiten jedes Mädchen und jede Frau in Deutschland hat und was helfen kann, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen“, kündigt Annelie Gogolla von Schattenlicht an. Aber auch bei Regen findet das Projekt statt, dann im wir.horsthausen.

Mädchen sollen Perspektiven entwickeln

„Wir freuen uns darauf, die Mädchen zu unterstützen, Perspektiven zu entwickeln und neue Möglichkeiten für die Gestaltung ihrs Lebens zu entdecken“, sagt Annelie Gogolla, die bei Schattenlicht für den Bereich Prävention zuständig ist und schon viele Frauen und Mädchen in der Wahrung ihrer Grenzen und Stärkung ihres Selbstbewusstseins geschult hat.

Anmeldungen sind bis 31. Juli möglich. Nähere Informationen erteilen die Veranstalterinnen unter info@beratungsstelle-schattenlicht.de oder s.belaadel@awo-ruhr-mitte.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herne / Wanne-Eickel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben