Musik

Ryberski bringt den Groove in die Eickeler Kulturbrauerei

Ryberski, Band

Ryberski, Band

Foto: Ryberski

Herne.   Die Gelsenkirchener Gruppe Ryberski spielt am Sasmtag eine Mischung aus Funk, Soul und Pop bei Hülsmann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine muntere Mischung aus Groove, Funk, Soul und Pop ist am Samstag, 7. Januar, um 20 Uhr in der Kulturbrauerei Hülsmann am Eickeler Markt angesagt: Zu Gast ist die Band „Ryberski“ aus Gelsenkirchen.

Ryberski will bei den Zuhörern kräftig die Gehörgänge durchpusten. „Die undogmatische Funk-Unit kommt, um Deinen Füßen Feuer unterm Hintern zu machen, wobei die tierlieben Soulsters popfreundliche Ohrwürmer verteilen“, heißt es in der Bandinfo.

Der heiße Aufguss werde destilliert aus Eigenkompositionen und Verarbeitungen von Bearbeitungen von Bekanntem, gemischt und geändert, bis es passt. Und da es sich hierbei um ein Bandinfo einer Groovefunksoulpopband handelt, dürfen die üblichen Zutaten eines Bandinfos – laut eigener Aussage – natürlich nicht fehlen: Das Publikum erwartet demnach strahlende Vocal-Harmonien und messerscharfe Bläsersätze.

„Dies ist Musik zum Erleben, zum Tanzen, zum Schwitzen“, wirbt die Band weiter für den Abend bei Hülsmann. „Dies ist keine Sitzmusik. Bitte bringen Sie ihre Gliedmaßen in die davor vorgesehenen Bewegungspositionen, um gemeinsam dem Gott des Groove zu huldigen!“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben