Rund jeder zweite Mitarbeiter ist ein Minijobber

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Laut Tarifregister des NRW-Arbeitsministeriums erhält eine Kellnerin/ein Kellner sowie eine Restaurantfachkraft pro Monat brutto 1964 Euro, eine Küchenfachkraft bekommt 1708 Euro und ein/e Köchin/Koch 2614 Euro.

Nach einer Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung ist im Gastgewerbe fast jeder zweite Mitarbeiter geringfügig beschäftigt (450-Euro-Job).

Nach Angaben der Gewerkschaft NGG vom Mai 2019 hat der Zoll in jedem zehnten Hotel oder Restaurant Verstöße gegen den Mindestlohn auf. Im Durchschnitt aller Branchen liege die Quote bei 5,1 Prozent.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben