Karneval

Rosenmontag: So verläuft der große Umzug in Herne

De Zoch kütt: So verläuft der Karnevalsumzug.

Foto: Miriam Fischer

De Zoch kütt: So verläuft der Karnevalsumzug. Foto: Miriam Fischer

Der Rosenmontagszug startet in Herne um 12 Uhr. Hier sind die wichtigsten Informationen zum Streckenverlauf und zum Thema Sicherheit.

Der Rosenmontagszug nimmt die gleiche Route wie im Vorjahr. Nach Angaben der Stadt startet der Corso um 12 Uhr auf dem Kurt-Edelhagen-Platz in Sodingen und trifft zwischen 13.30 und 14 Uhr auf dem Robert-Brauner-Platz in Herne-Mitte ein. Rund 25 Wagen sowie Musik- und Tanzgruppen nehmen demnach an dem Zug teil.

Ehrentribüne auf dem Robert-Brauner-Platz

Der Zug hat diesen Verlauf: Kurt-Edelhagen-Platz, Mont-Cenis-Straße, Schulstraße, Viktor-Reuter-Straße, Robert-Brauner-Platz. Auf dem Robert-Brauner-Platz steht die Ehrentribüne.

Um einen flüssigen Ablauf zu gewährleisten, lasse die Stadt an der Strecke temporär Einmündungen und Kreuzungen sperren. Unmittelbar hinter dem Zug würden die Absperrungen aufgehoben. Der Kommunale Ordnungsdienst zeige verstärkt Präsenz – aus Sicherheitsgründen würden Polizei und Stadt auch zusätzliche Maßnahmen ergreifen, die „aus taktischen Gründen“ nicht genannt würden.

Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik