Schüler festgenommen

Schüler sprüht Reizgas im Klassenraum und leistet Widerstand

Mit Pfefferspray hantierte ein Schüler in Wanne-Süd.

Mit Pfefferspray hantierte ein Schüler in Wanne-Süd.

Foto: Gero Helm

Herne.   Ein Schüler hat am Emschertal-Berufskolleg in Wanne-Süd Pfefferspray versprüht. Ein 17-Jähriger wurde danach festgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei ist am Donnerstagmorgen zur Zweigstelle des Emschertal-Berufskollegs an der Steinstraße in Wanne-Süd gerufen worden, wie sie mitteilt. Dort hat ein Schüler gegen 11.30 Uhr Reizgas in den Klassenraum gesprüht. Zwei Lehrer und mehrere Schüler klagten danach über leichte Rachenreizungen, konnten den Unterricht aber fortsetzen.

Die Beamten konnten einen tatverdächtigen Schüler (17) im Unterrichtsraum ermitteln. Bei der Personalienfeststellung leistete der Jugendliche aus Castrop-Rauxel Widerstand und versuchte, auf die Polizisten einzuschlagen, heißt es. Die polizeilichen Ermittlungen gegen den 17-Jährigen dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik