Musik

Posaunenchor des CVJM Herne spielt Weihnachtslieder online

Weihnachtskonzert des Posaunenchors des CVJM im Herner LWL-Museum für Archäologie im Dezember 2019. In diesem Jahr fallen die Live-Konzerte aus.

Weihnachtskonzert des Posaunenchors des CVJM im Herner LWL-Museum für Archäologie im Dezember 2019. In diesem Jahr fallen die Live-Konzerte aus.

Foto: Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services

Herne.  „Adventskalender“ mal anders: An jedem Dezembersonntag spielt der Herner CVJM-Posaunenchor auf Youtube drei Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Der Posaunenchor des CVJM Herne hat einen musikalischen „Adventskalender“ entwickelt: An jedem Adventssonntag können Freunde der Bläserinnen und Bläser um 7.30 Uhr drei Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen auf YouTube anklicken.

Videos auch für die Weihnachtstage

„Viele Herner werden sich gegen den Gottesdienstbesuch und für eine häusliche Andacht an den Sonntagen und zu Weihnachten entscheiden“, vermutet Chorleiter Stefan Wilhelm. Für diesen Zweck könnten die Aufnahmen eine gute Unterstützung sein. Die Videos stehen auch an den Weihnachtstagen noch zur Verfügung, so dass auch unter dem Weihnachtsbaum gesungen werden kann.

Normalerweise spielen die CVJM-Bläser und -Bläserinnen in der Adventszeit zweimal wöchentlich für die Menschen in Herne und verbreiten die Weihnachtsbotschaft. Dazu gehören die Aufritte auf den Weihnachtsmärkten, in Gottesdiensten oder das traditionelle Weihnachtssingen am 2. Advent im LWL-Museum für Archäologie in Herne. „Auf diese Veranstaltungen müssen wir in diesem Jahr leider verzichten“, bedauert Stefan Wilhelm. Mit den „Weihnachtsliedern online“ hofft der Posaunenchor den Menschen eine Freude zu machen.

Die Aufnahmen seien unter Berücksichtigung eines strengen Hygienekonzepts entstanden, teilweise schon im Oktober. Wer noch ein Wunschlied für Heiligabend hat, kann den Titel bis zum 1. Advent an wunschlied@cvjm-herne.de mailen. Sofern es den Bläsern möglich ist, nehmen sie noch das eine oder andere Lied auf.

Link zum YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/CVJMHerne

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben