Blaulicht

Parfümerie Pieper: Einbrecher stehlen Düfte aus Herner Lager

Ins Zentrallager der Parfümerie Pieper in Herne sind Unbekannte eingedrungen.

Ins Zentrallager der Parfümerie Pieper in Herne sind Unbekannte eingedrungen.

Foto: Lars Heidrich

Herne.  Sie kamen nachts und übers Dach: Unbekannte sind ins Herner Zentrallager der Parfümerie Pieper eingebrochen. Sie stahlen Parfüm und verdufteten.

Einbrecher sind in Herne ins Zentrallager der Parfümerie Pieper eingedrungen. Dort stahlen sie Parfüm, anschließend verschwanden sie.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, gelangten die Unbekannten am Montag über das Dach in die zentrale Lagerhalle der Stadt-Parfümerie Pieper an der Baukauer Straße 45. Dort schlugen sie gegen 0.20 Uhr mehrere Oberlichter ein und kletterten ins Gebäude. Aus dem Lager stahlen sie hochwertige Parfüm-Artikel und flüchteten. Wie viele Produkte gestohlen wurden und auf welches Parfüm es die Einbrecher genau abgesehen haben, stehe noch nicht fest, sagte eine Polizeisprecherin zu WAZ. Das müsse die Polizei nun klären.

Tausende Produkte werden in Herne gelagert

Pieper führt in seinem riesigen Herner Lager tausende Produkte und beliefert von Baukau aus die weit über 100 Filialen je nach Bedarf. „Jeder Standort wird zwei bis drei Mal pro Woche angefahren“, erklärte Firmen-Chef Oliver Pieper vor einigen Jahren bei einem Besuch von WAZ-Lesern.

Die Polizei hofft, dass es Zeugen gibt, die die Unbekannten auf dem Gelände der Deutschland-Zentrale in Baukau gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0234 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben