Jugendkultur

„Open Mic“ im Herner Bahnhof: Alter Wartesaal sucht Rapper

Neues Format im Alten Wartesaal: Am Samstag werden Rap-Talente gesucht.

Neues Format im Alten Wartesaal: Am Samstag werden Rap-Talente gesucht.

Foto: Stickerdude

Herne.  Der Alte Wartesaal im Herner Bahnhof präsentiert ein neues Format: Beim Open Mic können die Besucher sich auf der Bühne als Rap-Talente beweisen.

Unter dem Motto „Du bringst deine Reime – wir machen die Bühne klar!“ sucht das Team des Alten Wartesaals mit dem Musiker und Moderator Dennis Kazakis am Samstag, 22. Februar, nach Rap-Talenten der Region.

Open Mic ab 20 Uhr

Um 19.30 Uhr startet DJ Campus Eighty-Six aus Dortmund in das Musikprogramm und sorgt zusammen mit Dennis Kazakis für Stimmung im Alten Wartesaal des Herner Bahnhofs, Konrad-Adenauer-Platz 1. Ab 20 Uhr können die Gäste beim Open Mic ihre eigenen Tracks aufführen. Mit dabei sind u.a. „Herbert“-Gewinner Morykz oder Eddy von der Wanne-Eickeler Rap-Crew Young NBA. In einer anschließenden Freestyle-Session reimen die Teilnehmenden aus dem Stegreif oder performen geschriebene Verse zu dem aufgelegten Beat.

Die Open Mic-Veranstaltung ist eine Premiere für das Emschertal-Museum. „Wir können nur neue Zielgruppen ansprechen, wenn wir uns der Kunstformen bedienen, die dieses Publikum konsumiert“, sagt Katrin Lieske als Programmverantwortliche. „Auch die Nutzung der digitalen Medien spielt dabei eine große Rolle“. Musiker Dennis Kazakis hat die Rap-Szene der Region bei verschiedenen Workshops kennengelernt: „Hip-Hop ist für viele junge Menschen Alltagskultur und ein bemerkenswerter Brückenbauer. Ich kenne kaum eine Szene, die so divers in Bezug auf Sprache, Altersgruppen und Herkunft ist.“

Künstler sollten sich anmelden

Künstlerinnen und Künstler, die an dem Bühnenprogramm teilnehmen wollen, können sich per E-Mail an denniskazakis@gmail.com oder per Telefon unter 0159 / 06 43 83 41 anmelden. Informationen gibt es bei Katrin Lieske: wartesaal@herne.de oder unter 02323/ 16 10 73. Der Einlass zur Veranstaltung ist um 19 Uhr und los geht es um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben