Blaulicht

Nach Raubversuch auf Herner Tankstelle: Polizei sucht Täter

Nach versuchtem Tankstellenraub in Herne: Die Fahndung nach dem Tatverdächtigen läuft.

Nach versuchtem Tankstellenraub in Herne: Die Fahndung nach dem Tatverdächtigen läuft.

Foto: Westfalenpost

Herne.  Mit Hilfe von Fotos der Überwachungskamera sucht die Polizei jetzt den Mann, der am 23. Juli versucht hat, eine Tankstelle in Herne zu überfallen.

Nach einem versuchten Raub auf eine Tankstelle am 23. Juli (Donnerstag) in Herne-Mitte sucht die Polizei jetzt den Täter mit Hilfe von richterlich freigegebenen Fotos der Überwachungskamera.

Mit Küchenbeil gedroht

Der Täter hatte mit einem Küchenbeil gedroht und von der allein anwesenden Kassiererin die Herausgabe von Bargeld gefordert. Diese hatte sich wiederholt geweigert und zu schreien begonnen, so dass der Mann die Tankstelle ohne Beute verließ.

Drei Fotos - eines ohne Maske - hat die Polizei in ihr Fahndungsportal gestellt: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/herne-versuchter-raub. Wer kennt den auf den Bildern abgelichteten Mann?

Hinweise bitte an 0234 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeiten an 0234 909-4441 (Kriminalwache).

Alles zur Bundestagswahl in Herne

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herne / Wanne-Eickel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben