Serie

Menschen, die in Herne einen Eindruck hinterlassen haben

Foto: www.blossey.eu

Herne.  Wir stellen Menschen vor, die 2016 in Herne von sich reden gemacht haben: die etwas Besonderes geleistet, eine ungewöhnliche Idee gehabt haben.

Auch 2016 stellt die WAZ Redaktion wieder Menschen vor, die im abgelaufen Jahr in Herne von sich reden gemacht haben: die etwas Besonderes geleistet, eine ungewöhnliche Idee gehabt haben, denen Gutes oder Schlechtes, ja Spannendes widerfahren ist.

Zum Auftakt stellen wir Drazan Nujic vor, der als erster Herner mit nicht-deutschem Pass zum Vorsitzenden einer etablierten Partei gewählt worden ist.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik