Polizei

Mann (54) bricht nach Auffahrunfall an seinem Auto zusammen

Der Mann kam ins Krankenhaus.

Foto: Michael Kleinrensing

Der Mann kam ins Krankenhaus. Foto: Michael Kleinrensing

Herne.   Nach einem Auffahrunfall am Donnerstagvormittag ist ein 54-jähriger Kölner beim Aussteigen aus seinem Auto zusammengebrochen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Auffahrunfall ist ein 54-jähriger Kölner am Donnerstagvormittag beim Aussteigen aus seinem Auto zusammengebrochen.

Der Mann war gegen 10.30 Uhr nach Polizeiangaben auf der Straße „Auf der Wenge“ in Richtung Hordeler Straße an einer Ampel auf das Auto einer 65-jährigen Hernerin aufgefahren. Die Polizei vermutet, dass der Kölner eine Vorerkrankung gehabt hat und deshalb zusammengebrochen ist. Der Mann kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik