Theater

Kleines Theater Herne muss erneut Vorstellungen absagen

Die neue Lesereihe war gerade erst gestartet: Christine Niephaus und Josef Koll beim Abend rund um Rafik Schami.

Die neue Lesereihe war gerade erst gestartet: Christine Niephaus und Josef Koll beim Abend rund um Rafik Schami.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Herne.  Mit dem „Theater Escape“ und einer Lesereihe hatte sich das Kleine Theater Herne gerade neu aufgestellt. Nun schließt es wieder für vier Wochen.

Die am Mittwoch beschlossenen Maßnahmen zur Reduktion der Corona-Infektionszahlen betreffen in Herne auch das Kleine Theater: Alle für November geplanten Veranstaltungen an der Neustraße müssen abgesagt werden. Betroffen sind die geplanten Gastspiele von Völkel & Niggemeier am 7. November sowie Michael Steinke am 12. November, die Aufführung von „Bonnie und Clyde“ am 28. November sowie die geplanten Lesungen und natürlich auch das „Theater-Escape“ im November. Alle Kartenbesitzer werden vom Theater kontaktiert.

„Spielbetrieb hat gerade Fahrt aufgenommen“

Für das Kleine Theater Herne sei die erneute Schließung besonders ärgerlich, „da der Spielbetrieb gerade erst wieder Fahrt aufgenommen hat und die Mitglieder mit dem Theater-Escape und den Lesungen in gemütlicher Atmosphäre zwei neue, coroangerechte, Veranstaltungsreihen konzeptioniert haben“, teilt die Bühne mit. „Das Theater sieht sich eigentlich gut gewappnet, um Gäste und Aktive vor einer Infektion zu schützen.“ So seien hocheffektive Luftreiniger angeschafft worden. Das Hygiene- und Schutzkonzept sei weiterentwickelt und unter anderem durch einen Einlass- und Sitzkonzept erweitert worden. Nun hoffen die Mitglieder des Theaters, ihre Gäste wieder im Dezember begrüßen zu dürfen.

Denn dann steht unter anderem das Weihnachtsmärchen „Wirbel um Weihnachten“ auf dem Spielplan. „Wir sind traurig, nicht für unser Publikum spielen zu können, unternehmen aber alles, dass unsere Gäste über aktuelle Entwicklungen informiert werden und auch Bescheid bekommen, wenn es dem Ensemble des Kleinen Theaters möglich ist, den Spielbetrieb wieder aufzunehmen“, so die Mitteilung.

Auf www.theaterherne.de informiert das Kleine Theater über die aktuellen Entwicklungen. Anfragen sind über info@theaterherne.de per E-Mail möglich. http://Hier_gibt_es_mehr_Artikel_aus_Herne_und_Wanne-Eickel{esc#225921329}[teaser]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben