Cranger Kirmes

Kirmesplan erleichtert die Orientierung auf Crange

Menschenmassen auf Crange: Ein Plan erleichtert die Orientierung.

Menschenmassen auf Crange: Ein Plan erleichtert die Orientierung.

Foto: André Hirtz / André Hirtz / Funke Foto Services

Herne.  Wo steht die Geisterbahn? Wo sind die Toiletten? Auf dem Kirmesplatz kann es schon mal unübersichtlich werden. Der neue Crange-Plan hilft weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der neue Crange-Plan zur Kirmes ist da. Er zeigt die Standorte aller Fahr-, Show- und Laufgeschäfte sowie der größeren Biergärten- und Ausschankbetriebe auf dem Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal. Damit erleichtert er die Orientierung vor Ort und hilft bei der Vorbereitung des Kirmesbesuchs.

Mehr Platz für Serviceinformationen

Durch ein neues Format wird der Crange-Plan um eine Spalte breiter und bietet mehr Platz für Serviceinformationen. Neben Bus- und Taxihaltestellen sind auch die Standorte von barrierefreien Toiletten und Geldautomaten eingezeichnet. Außerdem zeigt er die Fluchtwege zu den Notausgängen auf. Nicht zuletzt bietet der Crange-Plan den Kontakt zum Kirmesbüro sowie bei Notfällen wichtige Rufnummern der Polizei und des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Rückseite des Crange-Plans hält Informationen zur Anfahrt mit den Kirmeslinien im Öffentlichen Personennahverkehr sowie bei der Suche nach dem Familien- bzw. dem Fahrradparkplatz bereit. Neu sind in diesem Jahr Schaustelleranzeigen und Rabattgutscheine mit attraktiven Vergünstigungen.

Auslieferung hat am Freitag begonnen

Die Verteilung der 12.000 Crange-Pläne an Auslagestellen wie die Kundencenter der HCR, der Bogestra, der Vestischen und dem Ticketshop der Stadtmarketing Herne hat am Freitag begonnen. Kirmesbesucher können sich zudem anhand der am Kirmesplatz ausgehängten Pläne orientieren, zum Beispiel am Souvenir- und Infostand am Cranger Tor.

Zusätzlich findet auf der Website zur Kirmes schon jetzt eine neue interaktive Karte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben