Gysenbergpark

Kinder-Eisenbahn Jolante soll am Wochenende wieder fahren

Juhu! Die Kinder-Eisenbahn Jolante soll am Wochenende wieder fahren.

Juhu! Die Kinder-Eisenbahn Jolante soll am Wochenende wieder fahren.

Foto: GABRIEL, Ute / WAZ

Herne.  Nach einer Woche Stillstand wegen eines Getriebeschadens soll die Kinder-Eisenbahn Jolante bald wieder fahren. Viele Menschen boten Hilfe an.

Gute Nachrichten für die Freunde der Kinder-Eisenbahn Jolante im Gysenbergpark: Nach einer einwöchigen Zwangspause soll die Elektro-Lok bereits am Wochenende wieder fahren, sagt Miteigentümer Norbert Menzel.

Wegen eines Getriebeschadens am hinteren Antrieb steht die Bahn, die von vielen Kinder so geliebt wird, seit Ende Juni still. Jetzt ist eine neue Firma gefunden, die die Lok reparieren wird. Das alte Unternehmen hatte kürzlich aus Altersgründen geschlossen. Deshalb habe die Suche nach einem Ersatzteil auch länger gedauert, als gedacht. Die Reparatur werde Kosten in vierstelliger Höhe verursachen, heißt es. „So etwas kommt aber auch selten vor“, sagt Norbert Menzel. „Wir hatten lange Ruhe. Das ist ganz normaler Verschleiß.“

Kaputte Jolante bewegte in sozialen Netzwerken viele Menschen

Die Meldung von der kaputten Jolante bewegte besonders in den sozialen Netzwerken viele Menschen. Ein Techniker aus Bochum habe sich sogar bei Norbert Menzel gemeldet und Hilfe angeboten.

Menzel geht davon aus, dass Jolante am Wochenende wieder durch den Gysenbergpark tuckern wird. „Vielleicht klappt das sogar schon am Freitag.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben