Inner Wheel

Inner Wheel Club Herne organisiert einen Weihnachtsmarkt

Michaela Holsträter, Präsidentin des Inner-Wheel-Clubs Herne, freut sich schon auf den Weihnachtsmarkt und hofft, dass viele Spenden für das Herner Frauenhaus zusammenkommen.

Michaela Holsträter, Präsidentin des Inner-Wheel-Clubs Herne, freut sich schon auf den Weihnachtsmarkt und hofft, dass viele Spenden für das Herner Frauenhaus zusammenkommen.

Foto: Foto: Rainer Raffalski / Funke Foto Services GmbH

Herne.  Der Inner Wheel Club Herne organisiert einen Weihnachtsmarkt. Die Erlöse der Veranstaltung sollen an das Herner Frauenhaus gehen.

Der Inner Wheel Club Herne organisiert seinen Weihnachtsmarkt „Oh Tannentraum“ auf dem Hof Große-Lahr, Castroper Straße 216. Der Markt findet am Samstag, 14., von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag, 15. Dezember, von 11 bis 18 Uhr statt. Die gesammelten Gelder kommen dem Herner Frauenhaus zu Gute.

Der Hofladen von Große-Lahr ist geöffnet, Claudia Eckert präsentiert kreative Objekte und Maria Lehmbrock bietet Kunst, Baumschmuck und Collagen an. Wer noch keinen Weihnachtsbaum hat, kann diesen bei Kroll erwerben. Wer eine Idee hat, aber selber nicht nähen kann, kann die Profis vom „naehfirmchen“ beauftragen. Weitere Aussteller sind Annegret Ischler (Naturkosmetik), Helma Pankratow (Selbstkreiertes), Günter Templin (Fotos, Upcyclingrahmen), Glasbläserin Regina Buchholz sowie Jens Strohmeyer (Honig & Bienenwachskerzen) und Gilbert Wachsmann (Bilder in Acryl, Aquarell & Gouachen). Besonders freuen sich die Organisatoren auch auf den Biersommelier Matthias Kliemt.

Für gemütliche Stunden gibt es Waffeln, Schmalzbrote, vegane Döner, Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsnotfalltüten. Livemusik gibt es auch: Am Samstag um 16 Uhr von „Pipe Band Scots ‘n Breizh“ und am Sonntag um 16 Uhr von den Jagdhornbläsern des Hegering Herne.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben