IHK-Zukunftstag

IHK bot Besuchern einen kleinen Blick in die Zukunft

Mit Playmobil-Figuren wurde das Thema Landflucht veranschaulicht.

Foto: Dietmar Wäsche

Mit Playmobil-Figuren wurde das Thema Landflucht veranschaulicht. Foto: Dietmar Wäsche

Die IHK Mittleres Ruhrgebiet präsentierte bei ihrem 1. Zukunftstag zwölf Megatrends, die das Privat- und Berufsleben nachhaltig beeinflussen.

Am vergangenen Freitag diskutierten Herner Unternehmen und Verbände darüber, welche Maßnahmen in der Stadt schon ins Rollen gebracht worden sind, die dazu beitragen könnten, Fahrverbote in Herne zu vermeiden (die WAZ berichtete). Was in Hinsicht auf Mobilität möglich ist, das konnten Besucher beim ersten Zukunftstag der IHK Mittleres Ruhrgebiet kennenlernen.

Die Zukunft der Mobilität könnte in etwa so aussehen: Car-Sharing wird sich ausbreiten, vielleicht haben die Autos schon die Einkäufe oder bestellte Pakete an Bord. Ganze Lkw-Konvois werden auf Autobahnen autonom unterwegs sein, zu E-Bikes kommen E-Einräder, für den Einkauf können sich Verbraucher eine Drohne buchen, die Zahl öffentlicher Radverleihe steigt. Klingt nach Science Fiction? Nein, in vielen Bereichen ist diese Entwicklung in vollem Gang.

Mobilität war nur einer von zwölf Megatrends, denen sich die Mitarbeiter zum Zukunftstag genähert haben. Andere waren: Gesundheit, Wissenskultur, Urbanisierung, New Work, Individualisierung, Silver Society, Gender Shift, Sicherheit, Konnektivität, Neo-Ökologie und Globalisierung. Über allem, so IHK-Sprecher Jörg A. Linden, stehe jedoch die Digitalisierung, die all diese Bereiche tiefgreifend beeinflusst. Mit dem Zukunftstag wolle die IHK die Bürger auf Trends und Entwicklungen aufmerksam machen, denn: „Die Zukunft hat schon begonnen, aber die meisten Bürger bekommen es gar nicht mit.“ Es gehe beim Zukunftstag nicht darum, Antworten für alle Fragen zu liefern, sondern es sei das Ziel der IHK, für Themen zu sensibilisieren.

Deutlich mehr als 100 Besucher nahmen die Einladung an, um einen Blick in die Zukunft zu werfen. Zuvor hatten alle IHK-Mitarbeiter selbstständig die Präsentation der einzelnen Trends erarbeitet. Der Zukunftstags, der den Charakter eines Tags der offenen Tür hatte, ist auch Ausdruck der neuen IHK-Struktur mit flacheren Hierarchien. Doch er ist längst kein Selbstzweck. Der Grund: Ausgehend vom Zukunftstag werden die Mitglieder der Vollversammlung im Dezember entscheiden, welche dieser Megatrends die IHK in Zukunft vorrangig bearbeitet.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik