Polizei

Herner wird mit Messer bedroht und iPhone gestohlen

Ein Herner ist am zweiten Weihnachtstag nachts von zwei Männern überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto).

Ein Herner ist am zweiten Weihnachtstag nachts von zwei Männern überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto).

Foto: dpa Picture-Alliance / Katie Collins

Herne.  Ein 49-jähriger Herner ist am 2. Weihnachtstag von zwei Männern überfallen worden. Ihm wurde das iPhone gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 49-jähriger Herner ist am 2. Weihnachtsfeiertag um 23.45 Uhr auf der Vinckestraße überfallen worden. Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, war der Mann zu Fuß unterwegs als ihn zwei Männer ansprachen und nach der Uhrzeit fragten. Als der Herner daraufhin auf sein Apple iPhone X schaute, habe ihm einer der Männer das iPhone entrissen, während der zweite Täter ein Messer zückte, es dem Geschädigten vor den Bauch hielt und ihn zudem bedrohte.

Der Geschädigte blieb dabei unverletzt. Beide Täter flüchteten nach der Tat zu Fuß in Richtung Stadtpark, teilt die Polizei weiter mit. Die Flüchtigen wurden laut Zeugenaussage wie folgt beschrieben: 1. Täter: südländisches Aussehen, 185 cm groß, dünne Statur, eingefallenes Gesicht, schwarze Haare, 2-3 cm große Narbe auf der rechten Wange, undicht gewachsener Bart, dunkle Hose, schwarzer Kapuzenpulli. 2. Täter: 185-190 cm groß, normale Statur, schwarzer Kapuzenpulli, mit Messer bewaffnet.

Polizei sucht Zeugen nach Überfall in Herne

Die Ermittlungen werden nun durch das Kriminalkommissariat in Herne geführt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Aufklärung des Überfalls machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Bürodienstzeit: KK 35 unter 0234-909-8510 bzw. außerhalb der Bürodienstzeit: Kriminalwache unter 0234-909-4441).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben