Einzelhandel

Herner Sternenbummel lockt mit Ambiente und Glühwein

Christa Winger und Ursula Schiller vom Weltladen „Esperanza“ trinken einen Kakao. Das Geschäft war beim 12. Herner Sternenbummel am Freitag dabei.

Christa Winger und Ursula Schiller vom Weltladen „Esperanza“ trinken einen Kakao. Das Geschäft war beim 12. Herner Sternenbummel am Freitag dabei.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Herne.  18 Geschäfte in der Herner Innenstadt waren beim 12. Sternenbummel dabei. Neben längeren Öffnungszeiten gab es auch viele Leckereien.

Kerzen vor den Türen leiten in der Herner Fußgängerzone den Weg zu den Geschäften, die beim 12. Herner Sternenbummel dabei sind. Insgesamt 18 Geschäfte haben ihre Türen am vergangenen Freitag bis 22 Uhr geöffnet und sich kleine Aktionen für ihre Kunden ausgedacht.

Wohlfühlatmosphäre für die Kundschaft

Mit Kerzen geht es auch im Inneren des Wein- und Spezialitäten-Geschäfts Vössing weiter. Wohlfühlatmosphäre steht hier beim Sternenbummel ganz oben auf dem Plan. „Wir machen hier eigentlich jedes Jahr das gleiche“, sagt Marie-Claire Vössing, Inhaberin des Geschäfts. Neben Kerzen gehört dazu auch, dass viele Produkte aus dem Laden probiert werden können. So werden auf ein paar Stehtischen zum Beispiel Schnittchen mit Schrebergarten-Salz serviert. „Die Kunden treffen sich hier im Laden und die Stimmung ist immer gut“, so Vössing.

Ein paar Häuser weiter kommt beim Shoppen schon richtig Weihnachtsstimmung auf: Beim Schuhhaus Schlatholt klingt „Last Christmas“ aus den Lautsprechern und am Eingang gibt es direkt einen kostenlosen Glühwein mit Amaretto zum besonders heiteren Schuheinkauf. „Wir verteilen hier außerdem ein paar Dominosteine und Christstollen“, sagt Geschäftsführerin Dorothee Di Modica. Und das Angebot scheint gut anzukommen: „Mein erster Glühwein dieses Jahr“, sagt ein Kunde. „Der ist echt lecker.“

Auch einige Ketten sind beim Sternenbummel dabei

Neben inhabergeführten Geschäften machen in diesem Jahr auch einige große Ketten beim Sternenbummel mit. Beim Modehaus C&A und dem Dekorationsgeschäft Depot sind allerdings bis auf die längeren Öffnungszeiten keine besonderen Aktionen zu sehen. Bei der Mayerschen Buchhandlung, die in diesem Jahr das erste Mal mit dabei ist, gibt es ein Buchvorstellung mit Sektchen. „Wir freuen uns, dass wir als Mayersche in diesem Jahr zum ersten Mal beim Sternenbummel mit dabei sind. Gerade in der Adventszeit ist es für den Einzelhandel in Herne-Mitte wichtig, gemeinsam Kauferlebnisse für unsere Kunden zu schaffen“, sagt Florian Knipping, Geschäftsleiter.

Seit dem ersten Sternenbummel mit dabei ist Eugens Tee- und Gewürzhandlung an der Neustraße. Hier gibt es für die Kunden heute einen kostenlosen Bratapfeltee und passend zum Motto des Abends auch Zimtsterne. Für Inhaber Jochen Hoss ist dieser Abend im Dezember immer ein ganz besonderer: „Ich freue mich schon das ganze Jahr darauf, an diesem Abend sind wirklich alle Kunden gut drauf“, so Hoss. Der Einkauf sei nicht so stressig, viele Kunden brächten auch Zeit für ein Pläuschchen mit. „Das ist eine tolle Sache, mir macht der Sternenbummel einfach jedes Jahr Spaß.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben