Fahndungsfotos

Herne: Männer lassen Handy mitgehen - Polizei sucht Täter

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Fahndungsfotos befinden sich im Artikel.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Fahndungsfotos befinden sich im Artikel.

Foto: Westfalenpost

Herne/Bochum.  Die Polizei hat Fahndungsfotos von zwei Tatverdächtigen veröffentlicht: Die Männer sollen im März ein Smartphone in Herne unterschlagen haben.

Die Bochumer Kriminalpolizei hat nach einer Unterschlagung am 27. März 2021 in Herne Aufnahmen einer Überwachungskamera veröffentlicht und sucht zwei Tatverdächtige. Laut Polizei hat der Geschädigte am Samstag, 27. März, gegen 13.25 Uhr sein hochwertiges Smartphone in einem Schnellimbiss Am Westerfeld 2 in Herne am Kassenschalter vergessen. Die beiden Tatverdächtigen fanden das Smartphone und entwendeten es.

Mit richterlichem Beschluss sind nun Bilder der Tatverdächtigen zur Veröffentlichung freigegeben worden. Das zuständige Fachkommissariat (KK 35) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen unter der Telefonnummer 0234 909-8510 (-4441) außerhalb der Bürozeiten) um Hinweise.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herne / Wanne-Eickel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben